Kochkurs „Andine Gerichte“

Calle Enrique Palacios 470, Miraflores 15074, Peru (0)
from/per person 95.00 
  • Kochkurs
  • Gruppen erlaubt
  • Begleitete Tour
  • profesioneller Chef

Description

Genussvolle Küche der Anden

Lernen Sie die Geheimnisse der peruanischen Küche kennen!

Peru ist eines der vielseitigsten Reiseländer Südamerikas und ein Land der Superlative. Naturschätze und einmalige Hochkulturen vergangener Zeiten beeindrucken den Reisenden. Peru gilt als der kulinarische Mittelpunkt Südamerikas; die peruanische Küche erhielt unter anderem die Auszeichnung als Weltkulturerbe Amerikas! Mittlerweile ist die für ihre Vielfalt und Kreativität bekannte peruanische Küche weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt. So wurde Peru auch 2015 wieder zum 4. Mal in Folge zur „besten gastronomischen Destination Südamerikas“ gewählt.

Typische Küche der Anden: Bei diesem Kochkurs lernen Sie die Geheimnisse der andinen Küche kennen und erfahren viel über Traditionen, Zutaten, Gebräuche, Zubereitungsarten uvm. Die Küche der Anden unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der Küche der Costa (Küste) oder der exotischen Küche der Selva (Regenwald und Amazonastiefland). Auch hier haben Europäer und andere Zuwanderer ihren Einfluss hinterlassen, jedoch nicht in dem gleichen Maße wie an der peruanischen Küste. In Lima finden Sie alle Produkte die Sie für eine typische, andine Mahlzeit benötigen; darüber hinaus finden Sie in Lima unzählige Restaurants, die sich der traditionellen andinen Küche verschrieben haben.

Der Kochkurs „Andine Gerichte“ zeigt Ihnen die Zubereitung einiger Klassiker der andinen Küche. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass dieser Kurs auf Anfrage auch als glutenfreie und /oder vegetarische Variante gekocht werden kann (auch parallel zu der normalen Variante).

 

Ablauf Kochkurs:

Der Kochkurs in Perus Hauptstadt Lima beginnt gegen 9:00 Uhr morgens mit einem Marktbesuch. Hier lernen Sie die typische Atmosphäre eines peruanischen Marktes kennen, und bestaunen die Vielfalt an exotischen Früchten, Gemüsesorten, Fisch und Fleisch. Hier finden Sie alle Zutaten welche die traditionelle Küche der Anden benötigt.

Nach dem Marktbesuch machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Kochkurs. Dort steht zuerst eine Degustation von mehr als 35 exotischen Früchten aus allen Regionen Perus an, welche sie zuvor bereits auf dem Markt gesehen haben. Nach der Degustation geht es ans Kochen. Auf dem Programm steht die frische Zubereitung von vier sehr typischen Speisen der peruanischen Anden.

 

  1. Gang: Ocopa

Eine sehr beliebte Vorspeise aus andinen Kartoffeln mit einer Soße aus Käse, mildem Chili und feinen Kräutern.

  1. Gang: Chupe de Pescado

Eine sehr schmackhafte Suppe mit Fisch, Garnelen und Quinoa

  1. Gang: Rocoto Relleno

mit Alpaka-Fleisch gefüllte Chilischote oder Paprika mit typischer Quinoabeilage.

  1. Gang: Mousse de Lúcuma

Ein köstliches Mousse aus der ungewöhnlichen Lúcuma-Frucht mit Quinoa.

Quinoa, auch als Inka-Korn bezeichnet, ist übrigens seit etwa 5000 Jahren als Kulturpflanze bekannt. Die Körnchen dieser Pflanze sind ein wichtiges Grundnahrungsmittel in den Hochregionen de Anden, eine hervorragende Eiweiß-Quelle, reich an Mineralien und glutenfrei.

Alkoholfreie Getränke sind im Kurspreis inbegriffen; selbstverständlich können Sie einen passenden Wein oder sonstige Getränke zu diesem Anlass mitbringen.


Schedule

Ganzjährig
11:00-14:00 / 16:00-19:15

Reviews

Leave a review
0 Reviews
  • Position
  • Tourist guide
  • Price
  • Quality